DFB

DFB / JKG — Fußballprojekt

Das DFB / JKG — Fußball­projekt besteht seit Januar 2013 als Koope­ration zwischen dem JKG und der Talent­för­derung des DFB sowie der Elite­schule des Mädchen­fuß­balls. Im Mittel­punkt des Inter­esses bei DFB und SFV steht im Sinne der Talent­för­derung eine enge Zusam­men­arbeit der Schule mit den saarlän­di­schen DFB-Stützpunkten.

Am JKG bilden wir keine eigene Fußball­klasse, sondern verteilen die Schüler­innen und Schüler auf alle 5er-Klassen. Das ermög­licht ein Zusam­men­bleiben mit Freunden aus der bishe­rigen Grund­schule, die nicht zur Fußball­för­derung kommen.

Das Training beginnt in der zweiten Woche nach Schul­jah­res­beginn und findet für die Klassen­stufe 5 immer montags und donnerstags nach der 6. Stunde auf dem Kunstrasen- bzw. Rasen­platz statt und dauert bis ca. 14.30 Uhr. Für die Klassen­stufe 6 bzw. 7 gelten teilweise andere Trainingstage! In manchen Wochen wird eine Trainings­einheit durch ein Spiel gegen eine Vereins­mann­schaft bzw. ein DFB-Stützpunkt-Team (meist am späten Nachmittag) ersetzt. Jeder Spieler erhält meist für vier Wochen eine Übersicht über alle Trainings- und Spiel­termine im Voraus.

Bis zu den Herbst­ferien wird die gesamte Gruppe von den Trainern Christian und Lutz Links, Peter Jenal und Thorsten Schütte zweimal wöchentlich trainiert und die einzelnen Leistungs­fä­hig­keiten werden bewertet.

Danach werden zwei Leistungs­gruppen A und B gebildet. Vor den Weihnachts­ferien werden Leistung und Engagement von allen neu bewertet und die Gruppen­zu­sam­men­setzung wird ggfs. verändert.

Im Jan./Feb. findet das Training in der Halle statt; abhängig von den Hallen­ka­pa­zi­täten dann eventuell nur noch einmal wöchentlich. Auch in dieser Phase finden Hallen­spiele gegen Vereins- und Auswahl­mann­schaften statt (meist Mi oder Fr 17–19 Uhr).

Das Ziel besteht darin, die Spiele­rinnen und Spieler technisch und taktisch auszu­bilden und für die DFB-Stützpunkte zu quali­fi­zieren. Dazu ist es notwendig, einen hohen Trainings­standard zu erreichen. Die Kinder sollen weiterhin zweimal im Verein trainieren und zusätzlich zweimal beim JKG.

Themen­be­zogene Beiträge