Darstel­lendes Spiel

Das Johannes-Kepler-Gymnasium Lebach bietet seinen Schülern die Möglichkeit, in der Klassen­stufe 10 Darstel­lendes Spiel als zweistün­diges Zusatz- bzw. Wahlpflichtfach, als Grundkurs in der Oberstufe und auch als Abitur­prü­fungsfach zu wählen.

Das Besondere an diesem Fach ist der hohe Praxis­anteil. Hierbei geht es nicht nur um die Umsetzung verschie­dener Theater­theorien oder um die Ausbildung eigener Schau­spiel­künste, sondern um Selbst­er­fahrung, das Wahrnehmen des eigenen Körpers und der Wirkung dessen, das Erleben und Erproben verschie­dener Rollen, Emotionen und Haltungen. Man wechselt die Perspek­tiven, um Klischees und Vorur­teile zu erfahren und diese abstreifen zu können.

Dies setzt voraus, dass man sich nicht nur mit sich selbst, sondern auch mit anderen auseinander- und sich in diese hinein­ver­setzt sowie Verständnis für diese entwi­ckelt. Dadurch ergeben sich vielfältige Möglich­keiten, Heraus­for­de­rungen zu bestehen, daran zu wachsen und Fähig­keiten zu erlangen, die über die Schule hinaus in den verschie­densten Situa­tionen hilfreich sein können.

Anhand diverser Theater­theorien, der Geschichte des Theaters, unter­schied­licher Formen und Methodik, der Wirkungs­ab­sichten sowie der Bedeutung der Kunstform wird dies erprobt und vermittelt.

Auf diese Weise entsteht eine Mischung aus Theorie und Praxis, die sich auch in verschie­denen Prüfungs­for­maten ausdrückt: Es werden nicht nur kognitive Inhalte geprüft, sondern der Blick wird auf den ganzen Schüler und seine Fertig­keiten gerichtet. Dies legt den Fokus auch auf Kreati­vität sowie die Fähigkeit, sich selbst zu präsen­tieren und die eigene Wirkung einzuschätzen.

Die eigene Spiel­freude, das Zusam­men­wachsen der Gruppe sowie gemeinsame Theater­be­suche runden das breite Spektrum der Erfah­rungen dieses Faches ab.

Aktuelles aus der Fachschaft

Keine Ergeb­nisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.