JKG zu Besuch bei König Ortler - eine unvergessliche Ski- und Snowboardlehrfahrt 2017

Das 20-jährige Jubiläum der JKG-Skiwoche war sicherlich Anlass genug, eine Fahrt der ganz besonderen Art durchzuführen. So konnten unseren 94 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 und ihre Betreuer Mitte Februar den Höhepunkt ihres Schuljahres bei „König Ortler“ erleben. So nennen nämlich Alpinisten den höchsten Berg Südtirols, der mit 3905 m eine imposante Erscheinung bietet und den JKG-lern über die ganze Woche zum Greifen nahe war.

Im beschaulichen aber durch seine Nähe zum Stilfser-Joch durchaus bekannten Örtchen Trafoi machten die JKG-Wintersportler in diesem Jahr Quartier beim legendären Skiolympiasieger und Weltcupsieger aus den 70-ern Jahren, Gustav Thöni. Dieser ließ es sich dann auch nicht nehmen den Kids, bei der ein oder anderen Gelegenheit mit wertvollen Tipps unter die Arme zu greifen.    

Seien es ein Rodelabend auf der beleuchteten Piste, eine Schneeschuhwanderung entlang der verschneiten Hänge des Ortlers, ein lustiger Spieleabend oder die mittlerweile schon legendäre JKG-Skitaufe – für Langeweile war keine Zeit. Neben dem familiären Klima auf und abseits der Piste sorgten auch das Kaiserwetter und die optimalen Pistenbedingungen für beste Stimmung.

Nach 6 Skitagen waren sich alle Beteiligten einig, dass diese Woche ein unvergessenes Erlebnis mit wertvollen Erfahrungen fürs ganze Leben war!