Lehrerfussball

Organisation: Michael Thomas

Hallenfußball: Lehrer setzen sich im Prestige-Duell knapp mit 5:4 gegen Schüler durch

 

Im Vorfeld der Lehrer-Hallenfußball-Saarlandmeisterschaften in der Lebacher Gemeindehalle fand das traditionsreiche Duell zwischen Lehrern und Schülern der Klassenstufe 11 des JKG erstmals vor einer würdigen Kulisse mit toller Stimmung statt. Während die Schüler mit über 15 Akteuren aus dem Vollen schöpfen könnten, mussten die Lehrer die krankheitsbedingten Ausfälle von Hr. Omlor und Stammkeeper Hr. Klein verkraften.

Nach nervösen Beginn führte ein Ballgewinn von Hr. Kreutzer mit einem schnell vorgetragenen Konter zur 1:0-Führung durch Hr. Brockhaus, die Jonas Mahler jedoch schnell egalisierte. Leon König gelang mit einem platzierten Schuss ins kurze Eck sogar die Führung, doch Hr. Schütte schloss kurz darauf ein unnachahmliches Solo mit einem satten Distanzschuss zum 2:2 ab. Mit dem Pausenpfiff durch den souveränen Schiri Johannes Gessner (Jahrgang 12) rettete Schüler-Keeper Jannik Reiter noch einmal in höchster Not mit allen ihm zur Verfügung stehenden Körperteilen – somit ging´s unentschieden zum Pausentee.

Die Schüler kamen wacher zurück, hatten nun ihre vielleicht beste Phase und folgerichtig erzielte Johannes Ludwig per Beinschuss aus kurzer Distanz die 3:2-Führung. Doch ein Fernschuss-Doppelpack von Hr. Thomas brachte die Lehrer zurück auf die Siegerstraße. Kurz darauf zeigte Hr. Schütte, dass er es auch mit Gefühl kann und schlenzte zum 5:3 ein. In der Schlussphase stand der glänzend aufgelegte Hr. Haas im Lehrertor im Fokus, da die Schüler nun alles nach vorne warfen – doch mehr als den Anschlusstreffer durch Maurice Schmitt ließ die Lehrerdefensive um Libero Hr. Jank nicht mehr zu.

Im anschließenden Turnier der Lehrermannschaften reichte es für das JKG dann nur noch zum 2. Platz hinter dem Vorjahressieger, der Ganztagsgemeinschaftsschule aus Neunkirchen, der auch auf diesem Wege noch einmal herzlich zum Erfolg gratuliert sei. Konditionscoach Hr. Links junior setzte noch in der Kabine umfangsreiche Konditionseinheiten auf die Trainingspläne der Kollegen, damit das JKG im nächsten Jahr den prestigeträchtigen Pokal zurück nach Lebach holen wird.

Trotzdem herrschte im Lehrerteam die einhellige Meinung, dass das wichtigere Duell des Tages gewonnen wurde, da man, wie Hr. Krämer zufrieden resümierte, „die Neunkircher Kollegen im Gegensatz zu den eigenen Schülern ja erst wieder in einem Jahr sehen wird.“


JKG Lebach erfolgreich bei Lehrerhallenmasters

Fünf Lehrermannschaften aus dem ganzen Saarland, das Max-Planck-Gymnasiums aus Saarlouis hatte kurzfristigen abgesagt, trafen sich am Tag der Zeugnisausgabe in Lebach zur 2. Auflage der Lehrersaarlandmeisterschaften im Hallenfußball.

Vor einer sensationellen Kulisse von ca. 600 Lebacher Schülern auf der Zuschauertribüne entwickelten sich spannende, ausgeglichene und vor allem stets faire Partien. Gleich im ersten Spiel kam es dabei zum Lebacher Lokalderby zwischen dem Johannes-Kepler-Gymnasium  und dem Geschwister-Scholl-Gymnasium,  welches das JKG dank eines fulminanten Weitschusses von Markus Reinhardt Sekunden vor dem Abpfiff mit 3:2 gewann. Am Ende erreichten das Leibniz-Gymnasium aus St. Ingbert und das JKG Lebach das Finale, welches den Zuschauern noch einmal Dramatik pur bot: Nach der 1:0-Führung für das Leibniz-Gymnasium, drehte das JKG die Partie binnen weniger Minuten. Die Lebacher Lehrer konnte das 2:1 dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung über die Zeit retten und somit den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.Die Organisation der Veranstaltung wurde am Ende von den Gastmannschaften in höchsten Tönen gelobt. Michael Thomas, der Organisator des Turniers, gab dieses Kompliment gleich weiter und nannte die gute  Kooperation von Schülern und Lehrern am Johannes-Kepler-Gymnasium als Basis des Erfolgs. So übernahmen Schüler die komplette Ton – und Kameratechnik, fungierten als Hallensprecher und boten darüber hinaus eine sehenswerte „Cheerleadershow“ in der Pause. Zudem organisierte Schülersprecher Frederik Giese erstmals ein temporeiches Einlagespiel der Lebacher Oberstufenschüler, in welchem sich GSG und JKG am Ende leistungsgerecht 4:4 trennten. Nach dieser komplett gelungenen Veranstaltung steht schon heute fest, dass das JKG nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse im Januar 2014 zur 3. Auflage in die Lebacher Gemeindehalle einladen wird.

Bilderbox Fussballtunier