Englisch-Theater AG

Organisation: Anne Wilbois

Die Englisch-Theater-AG stellt sich vor

Die Englisch-Theater-AG trifft sich jeden Mittwoch in der 7. und die 8. Stunde. Sie ist für Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 6 und 7.

Warum Theater und warum auch noch in englischer Sprache?

Beim Schreiben eigener Theaterstücke sind der Ideenreichtum und die Kreativität der Schüler und Schülerinnen gefragt. Sie entwickeln eigene Rollen und ihre Figuren werden lebendig. Dabei lernen sie ganz nebenbei die englische Sprache. Durch das Einüben und Auswendiglernen des Textes werden Aussprache, Grammatik, Vokabular und somit die gesamte Ausdrucksfähigkeit verbessert und gefestigt. Des Weiteren stärkt das Theaterspielen das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein der Kinder, denn das Aufführen vor Publikum erfordert jede Menge Mut.

Aus diesen Gründen werden durch das Theaterspielen in englischer Sprache schwache als auch starke Schüler und Schülerinnen gefördert.

Unser erster Projekt: Ein Weihnachtssketch

Unser erstes Projekt war ein Weihnachtssketch… nach kurzer Beratung und Sichtung des vorhandenen Materials entschlossen sich die sechs Schülerinnen der 6. Klassen schnell dazu, ein eigenes Stück zu schreiben, was auch in relativ kurzer Zeit gelang.

Unser Weihnachtssketch trug den Titel „Merry Christmas, Miss Grinch!“ und war leicht an Charles Dickens’ „Christmas Carol“ angelehnt. Er handelte von einer schlechtgelaunten Lehrerin, die Weihnachten überhaupt nicht ausstehen konnte und sogar ihren Schülern eine Weihnachtsfeier verbieten wollte. Drei Engel überzeugten sie aber schließlich vom Gegenteil und am Ende brachte sie ihren Schülerinnen sogar Geschenke mit anstatt sie mit Mathetests zu quälen.

Obwohl die Zeit sehr knapp wurde und Weihnachten mit schnellen Schritten nahte, schafften wir es dennoch das Stück zweimal vor den Weihnachtsferien vorzuspielen. Unser Publikum bestand aus zwei sechsten Klassen, die begeistert applaudierten!

Ein großes Lob an die Schauspielerinnen aus den Klassen 6a, 6b und 6d.CJ

Unser aktuelles Projekt: Ein „richtiges“ Theaterstück: „A Spooky Class Trip

Nach den Weihnachtsferien begannen wir mit unserem zweiten Projekt, ebenfalls ein selbstgeschriebenes Theaterstück. CJ In unserem neuen Stück geht es um eine Klassenfahrt in ein Spukschloss in der Nähe von London…

Mittlerweile beteiligen sich neun Schülerinnen mit großem Spaß an der English-Theater-AG.,

Jede(r), der mitmachen möchte, ist herzlich willkommen!