Delf-AG

Organisation: Jörg Krämer

Klasse 9: Dienstags, 7. Stunde, Mediensaal 2

Klassen 10/11: Dienstags, 8. Stunde, Mediensaal 2

In der DELF-AG haben die Schüler die Möglichkeit ein Sprachzertifikat in Französisch zu erwerben. Sie werden gezielt auf die am Ende des Schuljahres stattfindende DELF-Prüfung vorbereitet. Hier können sie außerhalb des normalen Unterrichts ihr Können unter Beweis stellen. Folgende Kompetenzen werden in der DELF-AG geschult:

Expression orale (mündlicher Ausdruck)

Compréhension orale (Hörverstehen)

Compréhension écrite (Leseverstehen)

Exression écrite (schriftlicher Ausdruck)


DELF-Diplom

Am 22. Januar jährte sich zum 50. Mal die Unterzeichnung des Traité de l’Elysée, des Deutsch-Französischen Freundschaftsvertrages. Mit diesem Vertrag wurde der Grundstein gelegt für einen engeren kulturellen Austausch zwischen beiden Ländern, der sich insbesondere in dem gegenseitigen Wunsch, die Sprache des Nachbarlandes zu erlernen, ausdrückte.  

Passend zu diesem Jubiläum erhielten diese Woche acht Schüler des Johannes-Kepler-Gymnasiums das Diplôme d’études en langue française, kurz DELF-Diplom. Anna Kilian, Julia Schisler, Laura Haas, Jessica Hof, Anna-Larissa Wern, Janina Junk, Frederik Giese und Pascal Theis hatten sich im Laufe des letzten Schuljahres im Rahmen der DELF-AG auf die Abschlussprüfungen vorbereitet.  Ihr Ziel war es, die Niveau-Stufe B1 zu erreichen, ein Sprachniveau welches die Diplomanten als "unabhängige" Sprecher ausweist, die sich relativ frei in der Fremdsprache bewegen können.  Im Rahmen der  DELF-AG schulten sie ihre Kompetenzen in den Bereichen Hör- und Leseverstehen sowie schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit. Am Ende des Schuljahres legten sie schließlich ihre Prüfung ab. Vor allem die mündliche Prüfung, die in der VHS-Dillingen von Muttersprachlern erfasst wurde, war eine besondere Erfahrung. Neben der Tatsache, stolz darauf zu sein, dass sich die Mühen gelohnt haben, können sich unsere Diplomanten auch darüber freuen, dass ihr Sprachzertifikat bei zukünftigen Bewerbungen gerne gesehen wird, sowohl im In- als auch im Ausland, denn das DELF-Diplom ist weltweit gleichermaßen anerkannt.